Illustrierte Aeronautische Mitteilungen 1902

Deutsche Zeitschrift für Luftschiffahrt - Fachzeitschrift für alle Interessen der Flugtechnik mit ihren Hilfswissenschaften für aeronautische Industrie und Unternehmungen

Illustrierte Aeronautische Mitteilungen - so lautete der Titel der ersten deutschen Zeitschrift, die sich vor mehr als 100 Jahren auf wissenschaftlichem sowie auf akademischem Niveau mit der Entwicklung der Luftfahrt bzw. Luftschiffahrt beschäftigt hat. Die Zeitschrift ist nach nur wenigen Jahren zum Organ des Deutschen Luftschiffer-Verbandes und Organ des Wiener Flugtechnischen Vereins ernannt geworden und beinhaltete als Deutsche Zeitschrift für Luftschiffahrt Berichte der Flugtechnik sowie ihrer Hilfswissenschaften für die aeronautische Industrie.

Schriftleiter 1902:
Robert Emden

Robert Emden wurde am 4. März 1862 in St. Gallen geboren. Er war Professor für Physik und Meteorologie sowie Luftschiffahrt an der Technischen Universität München. Als einer der ersten, wissenschaftlichen Ballonfahrer erforschte er die thermodynamischen und aerodynamischen Grundlagen der Ballonführung. Später wirkte er im Bereich der photogrammetrischen Vermessung aus der Luft. Er wurde er zum Schriftleiter der Redaktion der Aeronautischen Mitteilungen gewählt. Emden verstarb am 8. Oktober 1940 in Zürich.

Google Books Leseprobe:
http://books.google.com/books/about?id=jx-MDwAAQBAJ

PDF Download:
300670335